Stellenausschreibungen der Stadt Lütjenburg

Die Stadt Lütjenburg sucht zum 01.08.2018 eine Fachangestellte/einen Fachangestellten

für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung: Bibliothek) für die Leitung der städt. Bücherei.

 

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

- Mitarbeiterführung

- alle Arbeitsgänge im allgemeinen Ausleihdienst,

- Beratung bei der Ausleihe, Fernleihe

- Erstellen von Bücherkisten für Schulklassen

- Bücherrezensionen im Bestellbuch wöchentlich durcharbeiten und aussuchen

- die Prüfung von Rechnungen auf die sachliche und rechnerische Richtigkeit,

- Veranstaltungen und Aktionen z.B. Jugendbuchwoche organisieren und durchführen

 

Vorausgesetzt wird

- eine Ausbildung zur Fachangestellten/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung:    

  Bibliothek) oder zur Bibliotheksassistentin/zum Bibliotheksassistenten oder zur Buchhändlerin/zum Buchhändler

- Erfahrungen im Bibliotheksdienst

- ein sicherer Umgang mit den PC (Word- und Excel-Programme, Internet),

- selbstständiges Arbeiten,

- Sie sollten aufgeschlossen, engagiert, serviceorientiert, teamfähig  und belastbar sein.

- eine gute Mitarbeiterführung

 

Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 18,50 Stunden.

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre.

Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der Regelungen des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass auf den Versand von Eingangsbestätigungen verzichtet wird.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.04.2018 an die Stadt Lütjenburg, Der Bürgermeister, Oberstr. 7-9, 24321 Lütjenburg.

Auskünfte erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 04381/4020-22.