Stellenausschreibungen der Stadt Lütjenburg

Sozialarbeiter(in) bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

Die Stadt Lütjenburg sucht für die Leitung des JugendAktionsZentrums (JAZ) zum 01. Januar 2018
eine(n) Sozialarbeiter(in) bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagogen.

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • Leitung des JugendAktionsZentrums
  • die Aufsicht im offenen Bereich des JugendAktionsZentrums,
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Beratung der Jugendlichen und situationsbezogenes Eingreifen in konkreten Konflikt- und Krisensituationen,
  • Förderung des sozialen Lernens (u.a. Gleichberechtigung, Toleranz, soziales Verhalten, Konfliktfähigkeit, Gerechtigkeitsempfinden)
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Institutionen und Trägern der Jugendhilfe. Es wird erwartet, dass Sie das Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialarbeit (Diplom, Bachelor oder Master) erfolgreich abgeschlossen haben. Sie sollten kommunikationsfähig, flexibel und belastbar sein. Sie sollten über Koordinations- und Organisationstalent verfügen.
  • Selbstständiges Arbeiten ist für die Ausübung der Tätigkeit erforderlich.
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch am Wochenende ist Voraussetzung.
  • Der Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B ist erforderlich.
  • Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
  • Der Arbeitseinsatz erfolgt von montags bis samstags und bei Durchführung von Veranstaltungen/Projekten auch sonntags.
  • Die Stelle ist zunächst nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zum 31.12.2019 befristet und soll danach möglichst unbefristet weitergeführt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt nach Anlage C zum Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. August 2017  an die Stadt Lütjenburg, Der Bürgermeister, Oberstr. 7-9, 24321 Lütjenburg. Auskünfte erteilt der Bürgermeister, Herr Dirk Sohn, unter der Telefon-Nr. 04381/4020-22.

Betreuungskräfte für das JugendAktionsHaus

Die Stadt Lütjenburg sucht für das JugendAktionsZentrum (JAZ) zum 01. Januar 2018
zwei Betreuungskräfte (w/m)

  • Es handelt sich jeweils um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden. Der Arbeitseinsatz erfolgt überwiegend von montags bis samstags (in der Zeit von 16.00 bis 23.00 Uhr) und bei Durchführung von Veranstaltungen/Projekten auch sonntags. Zusätzlich werden Sie auch zur Unterstützung der Betreuungskraft in der Offenen Ganztagsschule montags bis donnerstags in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr eingesetzt.
  • Die Stellen sind zunächst nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zum 31.12.2019 befristet und sollen möglichst danach unbefristet weitergeführt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  •  
  • die Aufsicht im offenen Bereich des JugendAktionsZentrums,
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten,
  • Beratung der Jugendlichen und situationsbezogenes Eingreifen in konkreten Konflikt- und Krisensituationen,
  • Förderung des sozialen Lernens (u.a. Gleichberechtigung, Toleranz, soziales Verhalten, Konfliktfähigkeit, Gerechtigkeitsempfinden)
  • Im Bereich der Offenen Ganztagsschule gehört insbesondere zu den Aufgaben die allgemeine Betreuung von Schülerinnen und Schülern nach dem Schulunterricht sowie die Unterstützung der Schülerinnen und Schülern bei den Hausaufgaben. Diese Betreuung wird überwiegend im Gebäude der Otto-Mensing-Schule durchgeführt.Es werden Betreuungskräfte gesucht die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Die Einfühlungsvermögen besitzen, aber auch über Durchsetzungsvermögen verfügen. Sie sollten belastbar, kreativ und flexibel (auch in der Arbeitszeitgestaltung) sein. Wünschenswert sind Erfahrungen in Betreuungseinrichtungen für Kinder bzw. Jugendliche.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. August 2017an die Stadt Lütjenburg, Der Bürgermeister, Obertr. 7-9, 24321 Lütjenburg. Auskünfte erteilt der Bürgermeister, Herr Dirk Sohn, unter der Telefon-Nr. 04381/4020-22.

Betreuungskraft für die offene Ganztagsschule

Die Stadt Lütjenburg sucht für die offene Ganztagsschule des Förderzentrums mit dem
Schwerpunkt Lernen „Otto-Mensing-Schule“ zum 01.01.2018
eine Betreuungskraft (w/m

  • Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 14,00 Stunden.
  • Die Arbeitszeit ist an 4 Tagen (montags-donnerstags) in der Woche in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr zu leisten.
  • Die Stelle ist zunächst nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zum 31.12.2019 befristet und soll möglichst danach unbefristet weitergeführt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).
  • Zu den Aufgaben gehören insbesondere die allgemeine Betreuung von Schülerinnen und Schülern nach dem Schulunterricht, die Unterstützung der Schülerinnen und Schülern bei den Hausaufgaben sowie die Planung und Durchführung verschiedener freier Angebote.
  • Gesucht wird eine Kraft, die Freude am Umgang mit Kindern im Schulalter hat, Einfühlungsvermögen besitzt, aber auch über Durchsetzungsvermögen verfügt, kreativ und flexibel ist. Wünschenswert sind Erfahrungen in schulischen Betreuungseinrichtungen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23.08.2017 an die Stadt Lütjenburg, Der Bürgermeister, Oberstr. 7-9, 24321 Lütjenburg.
Auskünfte erteilt der Bürgermeister, Herr Dirk Sohn, unter der Telefon-Nr. 04381/4020-22.

Reinigungskraft

Die Stadt Lütjenburg sucht für das JugendAktionsZentrum (JAZ) zum 01. Januar 2018
eine Reinigungskraft (w/m)

  • Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 7 Stunden.
  • Die Stelle ist zunächst nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zum 31.12.2019 befristet.
  • Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • die laufende Unterhaltsreinigung sowie die jährliche Grundreinigung des JugendAktionsZentrums.

Wünschenswert sind Erfahrungen in der gewerblichen Unterhalts- und Grundreinigung von Gebäuden. Über die Bereitschaft zur Übernahme von Vertretungsstunden in anderen Objekten der Stadt würden wir uns sehr freuen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. August 2017 an die Stadt Lütjenburg, Der Bürgermeister, Oberstr. 7-9, 24321 Lütjenburg. Auskünfte erteilt der Bürgermeister, Herr Dirk Sohn, unter der Telefon-Nr. 04381/4020-22.