Aktuelles

Corona-Virus - Allgemeine Information

Bürgermeister Dirk Sohn weist darauf hin, dass über die Website des Kreises Plön (www.kreis-ploen.de) sehr gut über den Corona-Virus informiert wird. Insbesondere können Sie über vorhandene Links, wie z.B. zur Bundeszentrale über gesundheitliche Aufklärung  (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2) weitergehende Informationen erhalten.

Landesverordnung, Erlass und Quarantäne-Verordnung im Internet unter:
(https://schleswig-holstein.de/coronavirus-erlasse)

Vermeiden Sie körperliche Kontakte, halten Sie möglichst 2m Abstand zu anderen Personen!
Tragen Sie eine einfache Schutzmaske!

Aktuelle Verfügungen des Landes und des Kreises Plön:

Corona-Virus - bestimmte Spielplätze wieder geöffnet

Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf folgenden städtischen Spielplätzen: 

Alte Schmiede, Kornwinkel
und Tannenschlucht

Ab Montag, 04.05.2020 sind die oben genannten Spielplätze unter folgenden Infektionsschutzmaßnahmen wieder geöffnet.

  • Auf dem Spielplatz gilt ein Abstandsgebot von mind. 1,50 m
  • Der Spielplatz darf zeitgleich nur von max. 10 Personen genutzt werden
  • Ansammlungen von Erwachsenen und Jugendlichen sind untersagt
  • Kinder sollen möglichst nicht in Gruppen spielen
  • Freigegebene Spielplätze sind in der Zeit von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet
  • Die Spielplätze werden täglich kontrolliert und gereinigt
  • Die Nutzung des Spielplatzes ist nur für Kinder (bis 13 Jahre) gestattet
  • Das Tragen von Mundschutz wird dringend empfohlenAuf diese Weise soll das Ziel erreicht werden, das Risiko für Infektionsübertragungen soweit wie möglich zu begrenzen. Helfen Sie mit, machen Sie mit!

Dirk Sohn -Bürgermeister- 

Corona-Virus - Rathaus der Stadt Lütjenburg wieder geöffnet

Ab Montag, den 04.05.2020 ist das Rathaus für Besucher unter folgenden Voraussetzungen wieder geöffnet 

  • Bitte Klingeln
  • Für Besucher ist das Tragen eines Mundschutzes zwingend
  • Nach Betreten des Rathauses sind die Hände mit dem bereitgestellten Mittel zu desinfizieren
  • Im Gebäude ist auf einen Abstand von mind. 1,5 Meter zu achten

Diese Maßnahmen dienen dazu, die Ansteckungskette des Corona-Virus SARS CoV-2 zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Weiterhin besteht die Möglichkeit Anliegen auch telefonisch zu besprechen. Hierfür sind wir während der üblichen Öffnungszeiten unter Tel.-Nr. 04381-402022 erreichbar. Darüber hinaus hat die Stadt ein Bürgertelefon freigeschaltet Tel. 04381-402023, um für allgemeine Fragen erreichbar zu sein.

Ich bitte um Verständnis Dirk Sohn -Bürgermeister-

Corona-Virus - Der Seniorenbeirat informiert

Liebe Seniorinnen und Senioren,

aufgrund der Pandemie durch das Coronavirus COVID-19 hat sich der Seniorenbeirat gemeinsam mit der Stadt entschlossen, alle Veranstaltungen des Veranstaltungskalenders für Seniorinnen und Senioren bis zum 30.09.2020 abzusagen. Der Schutz unserer Bürger und Bürgerinnen steht bei dieser Entscheidung im Vordergrund – die Gesundheit aller ist für uns das Wichtigste.
Ob wir ab Oktober wieder Veranstaltungen anbieten können, hängt von der Entwicklung der Pandemie in den nächsten Monaten ab. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.
Für alle weiteren Informationen und Ihre Fragen wenden Sie sich bitte an das Rathaus (04381-402022) oder an den Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Herrn Kuhlmann (04381-9038873).

Dirk Sohn
Bürgermeister

Corona-Virus - Kinderferienpass 2020

Liebe Mütter, liebe Väter, 

aufgrund der Pandemie durch das Coronavirus COVID-19 wird es in diesem Jahr keinen Kinderferienpass für die Sommerferien geben, um die damit verbundenen Risiken der weiteren Ausbreitung in den etwaigen Veranstaltungen von vornherein auszuschließen.
Der Schutz unserer Bürger und Bürgerinnen steht bei dieser Entscheidung im Vordergrund – die Gesundheit aller ist für uns das Wichtigste.
Ob wir für die Herbstferien einen Kinderferienpass anbieten können, hängt von der Entwicklung der Pandemie in den nächsten Monaten ab. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass verbindliche Zusagen in dieser Angelegenheit derzeit nicht möglich sind.
Für alle weiteren Informationen und Ihre Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Stadtpädagogen Herrn Lübker:
Tel. 04381-402042
Mobil 0173-3558081
Mail: sven.luebker@stadt-luetjenburg.de

Ihr
Dirk Sohn -Bürgermeister-

Corona-Krise Einkaufen in Lütjenburg

Zurzeit wird das persönliche und öffentliche Leben durch die Corona-Krise stark beeinträchtigt. Das betrifft auch ganz besonders die städtische/regionale Wirtschaft, die unter der Krise erheblich leidet. Damit Arbeitsplätze erhalten bleiben und die Vielfalt an Betrieben in unserer Stadt bestehen bleibt, müssen wir jetzt auch im wirtschaftlichen Bereich besonders stark zusammenhalten. Die vielen Betriebe, die wegen der Corona-Krise vorübergehend schließen mussten, benötigen unsere Solidarität, unsere Unterstützung und Hilfe!
Deshalb bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der Region, die vielen Online-Angebote, Lieferservices, Außerhaus -Verkäufe unserer städtischen und regionalen Betriebe zu nutzen. Jeder kann helfen, dass unsere örtlichen und regionalen Betriebe die Corona-Krise überstehen. Kaufen Sie jetzt erst recht Vorort und nicht bei den großen Versandhäusern, unsere heimische Wirtschaft braucht uns jetzt besonders, damit auch nach der Krise die große Vielfalt an Geschäften bleibt und wir den Titel „Schöne Einkaufsstadt“ zurecht weiterhin tragen können.

Die Betriebe haben es sich verdient, dass wir sie jetzt nicht alleine lassen
– wir kaufen in Lütjenburg –machen Sie mit

Viele Geschäfte haben bereits wieder geöffnet, achten Sie unbedingt auf Ihren Infektionsschutz, halten Sie Abstand und tragen Sie eine einfache Schutzmaske! Das Virus ist nicht weg und die Pandemie nicht vorüber!

Dirk Sohn -Bürgermeister-

Welchen Service verschiedene Betriebe anbieten sehen Sie hier:

Corona-Virus - Bürgertelefon und Einkaufstelefon

Liebe Lütjenburgerinnen und Lütjenburger,
die Stadt Lütjenburg möchte auch in dieser schwierigen Zeit helfen. Dazu habe wir für ältere Menschen, Menschen die der Risikogruppe angehören und Menschen die sich in Quarantäne befinden, ein allgemeines Bürgertelefon eingerichtet, um allgemeine Informationen zu geben und daneben ein gesondertes „Einkaufshilfetelefon“ eingerichtet, hierüber erhalten Sie bei Bedarf eine Unterstützung bei einem notwendigen Einkauf. Wir konnten Bürger- und Bürgerinnen gewinnen, die uns ehrenamtlich helfen, dieses Serviceangebot einzurichten.
Ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir Lütjenburg“.

Bürgertelefon Tel. 04381-402023

Hier können Sie allgemeine Informationen erhalten und soweit wir können, werden wir Ihre Fragen beantworten. Das Telefon ist von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar.

Einkaufshilfe Tel. 04381-402031

Hier können Sie Hilfe für Ihren Einkauf anfordern und wir würden für Sie den Einkauf erledigen. Rufen Sie uns einfach zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr an.

Corona-Virus - Besondere Information der Stadtbücherei

Liebe Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Lütjenburg,

wir haben wieder geöffnet! 

Sie können unsere städtische Bücherei während der Öffnungszeiten unter folgenden Voraussetzungen besuchen, um Medien auszuleihen: 

  • das Betreten der Bücherei ist nur mit Mundschutz gestattet
  • nach Betreten der Bücherei sind die Hände zu desinfizieren
  • max. dürfen sich 8 Besucher gleichzeitig in der Bücherei aufhalten
  • die Abstandsregel (2m) ist einzuhalten

Die Mitarbeiterinnen sind auch telefonisch oder per Mail erreichbar (Tel. 04381-4676 oder
Mail Stadtbuecherei@stadt-luetjenburg.de).

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Dirk SohnBürgermeister
 

Corona-Virus - Abfallbeseitigung

Gemäß Mitteilung der Abfallwirtschaft Kreis Plön wird bis auf weiteres die Abfuhr von Sperrmüll und die Sammlung von Schadstoffen eingestellt. Die Kompostplätze bleiben geschlossen.
Für die Restabfalltonnen, Biotonnen, Papiertonnen und gelbe Säcke gilt, sie müssen durch den Grundstückseigentümer selbst an die Straße zur Abholung bereitgestellt werden.

Bei Fragen steht der Kundenservice der Abfallwirtschaft unter 04522/747474 zur Verfügung und darüber hinaus auch die Mitarbeiter/innen des Rathauses 04381-402022

Corona-Virus - Sonderregelung städtische Kindergärten/Betreute Grundschule

Notbetreuung auch über den 18.03.2020 hinaus.

In den Kindergärten im Stadtgebiet wurde festgelegt, dass jeweils eine Notgruppe eingerichtet wird, um eine Notbetreuung für Kinder sicherzustellen, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in kritischen Infrastrukturbereichen der Gesundheitsbranche (Ärzte, Pflegepersonal) oder der Feuerwehr / Polizei arbeiten. Gleiches gilt für die Betreute Grundschule der Stadt Lütjenburg. Weiteres erfahren Sie bei Ihrer jeweiligen Einrichtung. Diese Maßnahmen dienen dazu, die Ansteckungskette des Corona-Virus SARS CoV-2 zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Dirk Sohn -Bürgermeister-

Corona-Virus - Städtische Einrichtungen bleiben geschlossen

Bürgermeister Dirk Sohn teilt mit,

  • dass bis voraussichtlich 30.05.2020 das Stadtarchiv geschlossen bleibt.

  • dass der städtische Jugendtreff voraussichtlich bis zum 30.05.2020 geschlossen bleibt


Diese Maßnahmen dienen dazu, die Ansteckungskette des Corona-Virus SARS CoV-2 zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Bürgermeister Dirk Sohn bittet um Verständnis für diese Maßnahmen.

In den Kindergärten im Stadtgebiet wurde festgelegt, dass jeweils eine Notgruppe eingerichtet wird, um eine Notbetreuung für Kinder sicherzustellen, wenn ein Elternteil in kritischen Infrastrukturbereichen der Gesundheitsbranche (Ärzte, Pflegepersonal) oder der Feuerwehr / Polizei arbeiten oder Alleinerziehende sind. Gleiches gilt für die Betreute Grundschule der Stadt Lütjenburg. Weiteres erfahren Sie bei Ihrer jeweiligen Einrichtung.